Ulrike Renk

Seidenstadt-Leichen
(erschienen Okt. 05 - Leporello Verlag - 210 S - ISBN 3936783128 / 9,00 €)

Schaufensterpuppen werden in der Umgebung Krefelds gefunden - ohne Kopf, mit Kunstblut, sorgfältig arrangiert, lebensecht wirkend. Die Polizei hält das solange für einen Streich, bis ander Mühle auf dem Egelsberg tatsächlich eine Leiche liegt - weiblich, ohne Kopf, sorgfältig arrangiert. - Wer ist die Tote? Was hat sie mit den Puppen zu tun? Als eine weitere Frau vermisst gemeldet wird, beginnt der Wettlauf mit der Zeit. Ist ein Serienmörder in Krefeld am Werk? Hauptkommissar Jürgen Fischer - gerade erst nach Krefeld versetzt - wird auf atemberaubende Weise mit der Seidenstadt bekannt gemacht.

  Anmerkung:
autorin Ulrike Renk hat einen sehr spannenden und aufregenden Krimi geschrieben, der dem Leser oftmals den Atem raubt. Das Verschwinden von einzelnen Protagonisten zeigt immer wieder neue, falsche Spuren auf und bringt immer mehr Verwirrung in den Fall. Der Leser tappt im Dunkeln - wie das letzte Opfer - und ist bis zur letzten Seite gefesselt, wer der Täter ist und wo das Motiv liegt. - Dennoch: Am Ende des Buches ist alles nur noch eine Erzählung und so manches Verbrechen bleibt einfach in der Luft, im Raum stehen.
Fazit: Tatort Krefeld: Ein Krimi voller Spannung.

zur Geschichte:
Hauptkommissar Jürgen Fischer hat seinen ersten Tag in Krefeld und gleich wird eine Leiche gefunden. Kollege Stephan Mertens fährt mit ihm zum Einsatzort und hofft, dass es nur wieder eine Schaufensterpuppe ist. Von diesen Funden hat es in letzter Zeit bereits 3 Stück gegeben. Jedesmal war der Kopf abgesägt. Doch diesmal ist es eine richtige Leiche und der fehlt ebenfalls der Kopf. Wer ist die Tote? - Daniel Steinbach vermisst seine Frau Karin. Nach einem Streit hatte er sie nicht mehr gesehen und gibt eine Vermisstenanzeige auf. Ist das die Tote ohne Kopf? - Hauptkommissarin Sabin Thelen kommt wieder zum Dienst. Sie hat eine schwere Zeit hinter sich und den Tod ihres Freundes noch nicht bewältigt. Ihr fällt die Decke auf den Kopf und somit ermittelt auch sie. - Im Klinikum liebt Renate Brandt. Sie wurde vor 10 Tagen überfallen und mit einem Messer schwer verletzt. Auch ein Opfer des Puppenmörders? - Irene Wegner, die beste Freundin von Karin Steinbach verschwindet. - Jakob Schink, der Finder der Leiche verschwindet. - Die Beamten stehen vor vielen Rätseln... laufen den Spuren irgendwo zusammen? Gibt es eine Gemeinsamkeit? Eine skurille Werkstatt, ein sonderbares Telefonat führen die Beamten in Richtung Täter...

(28.05.06) ***

   
   

 

Ina Coelen (Hrsg.) Tödliche Torten Okt. 05 Leporello Verlag Lokalkolorit ***
Ina Coelen (Hrsg.) Tödliche Torten Okt. 05 Leporello Verlag Mit den Waffeln einer Frau **
Home Bücherverzeichnis Autoren A-Z Bewertungen Verlage Neuerscheinungen Foren Links

© Caren Löwner